BlogMit dem Bulli zum Weihnachtsmarkt

Camping und Sommer… zwei Begriffe die für viele Reisende zusammenpassen wie … auf Eimer. Und JA ich mag den Sommer , wenn er sich von seiner “sommerlichen Seite” zeigt, aber meine Lieblingsjahreszeit ist definitiv der Herbst und Winter.

Wenn alles etwas entspannter abläuft, die Strände, Wälder oder Parks leerer sind und selbst Touri Hotspots entwickeln sich im Herbst und Winter häufig zu Orten der Ruhe und Erholung. Für mich gibt es nicht gemütlichereres als nach einem langen Hundespaziergang, am besten nass und durchgefroren, zurück zum muckeligen Womo zu kehren.

 

Gerade die Vorweihnachtszeit bietet mir aber noch ein ganz besonderes “Jahreshighlight” und zwar starten dann überall im Land wieder die verschiedensten Weihnachtsmärkte. Juhuuu!

Schon in den vergangenen Jahren habe ich eine extra Womo Weihnachtsmarkt Tour unternommen und weil ich diese Tour über kleine, traditionelle oder modernen und große Weihnachtsmärkte super finde, dachte ich mir, gebe ich euch 5 Bulli – Weihnachtsmarkt Tipps.

Dabei handelt es sich also um 5 ganz besondere Weihnachtsmärkte, samt Wohnmobil Stellplatz oder passendem frei steh Platz, die im norddeutschen- dänischen Raum liegen. Natürlich erhaltet ihr hier auch alle passenden Daten und Adressen.

Wie wäre es also mit einem X-mas Shopping- Weihnachtsmarkt Wochenende? Klingt gut? Dann let’s go! 

 


 

5 X Weihnachtsmarkt & Bulli 2017!

 

Weihnachtsmarkt Tipp 1:  BREMEN

 

In Bremen gibt es 2 große Weihnachtsmärkte. Zum einen den “ganz normalen” Weihnachtsmarkt mitten in der Innenstadt und zum anderen den “Schlachte Zauber”, der sich die Weserpromenade entlang zieht.

Beide Weihnachtsmärkte sind vom 27.11.-23.12 geöffnet.

An den Wochenenden gibt es auf dem Weihnachtsmarkt in der City eine super Lichtshow auf den beiden Türmen zwischen Kirche und Rathaus , es lohnt sich, sich diese anzuschauen. Das ist weit mehr als eine “normalo” Lasershow! Der Bremer “Schlachte Zauber” (Schlachte heißte das Wohnviertel entlang der Weser) ist dagegen deutlich traditioneller, weiß – golden, mit vielen Holzhäusern und einer festlichen Stimmung.

 

Bremen und die richtige Stellplatz Wahl…

Bremen hat gleich 2 Stellplätze, wobei ich euch den großen Stellplatz am Kuhhirten empfehlen würde. Dieser bietet das volle rundum Programm samt Strom, Toiletten, Duschen usw. usw. und liegt sozusagen direkt auf der anderen Weserseite, gegenüber dem Schlachte- Zauber. Ihr könnt den Weihnachtsmarkt also fast vom Bulli aus beobachten. 

Ihr steht da sehr ruhig und trotzdem relativ zentral, könnt in ca. 15- 20 Minuten in die City laufen, oder auch den extra Stellplatz Shuttlebus bzw. das extra Stellplatz Taxi für eine kleine Gebühr nutzen.

 

Adresse: Stellplatz am Kuhhirten, Kuhhirtenweg, 28201 Bremen

 

 

 

 

Weihnachtsmarkt Tipp 2:  EMDEN

 

Bei dem Weihnachtsmarkt in Emden (27.11.-23.12.17) handelt es sich fast um einen schwimmenden Markt, denn der gesamte Weihnachtsmarkt befindet sich am Hafen und auf dem Wasser.

Die Buden stehen teilweise auf schwimmenden Inseln.

Das sieht nicht nur toll aus, der Weihnachtsmarktbesuch wird so auch zu einem echten Erlebnis.

 

Stellplatz “Alter Binnenhafen”

Direkt am Rande des Hafens befindet sich auch der Stellplatz “Alter Binnenhafen”. Dieser bietet ebenfalls das volle Programm mit Strom, Toiletten und Duschen.

Von hier aus sind es nur kurze Wege um direkt zum Weihnachtsmarkt und in die City zu laufen und trotzdem steht ihr hier relativ ruhig. Einzig die große Eisenbahnbrücke, bzw. die darüber rasende Züge hört man.

 

Adresse, Stellplatz “Alter Binnenhafen”, Am Eisenbahndock, 26723 Emden

 

 

lemon-slices-232210_1280-1024x682 Weihnachtsmarkt & Retro Bulli - Winter Highlight 2017

Weihnachtsmarkt Tipp 3: GUT PRONSTORF

 

Jetzt wird es traditionell und wunder, wunder schön weihnachtlich! Der Weihnachtsmarkt auf dem Gut Pronstorf.

Hierbei handelt es sich um einen wunderschönen Markt direkt auf dem Gutshof. Alleine im alten “Pferdestall” zeigen fast 100 Aussteller ihr Handwerk, von selbst gemachten Seifen bis zu Holzlaternen… hier ist Handwerk angesagt.

Auf dem Gut Pronstorf gibt es verschiedene “Fressbuden”, es gibt zudem aber auch ein echt gutes A la Card Restaurant.

Hier kommen die Öffnungszeiten und Eintrittspreise:

November / Dezember 2017

(24.-26.11., 01.-03.12., 08.-10.12., 15.-17.12.)

Freitag · Samstag · Sonntag von 11 – 18 Uhr

Eintritt 5 Euro, freitags 3 Euro, Kinder bis 16 Jahre frei

Parken: frei (sonntags für Bustouren keine Parkmöglichkeiten)

 

Stellplatz am Gut Pronstorf

Leider gibt es in direkter Umgebung KEINEN kompletten Stellplatz und trotzdem möchte ich euch diesen Weihnachtsmarkt empfehlen. Ihr könnt entweder direkt am Gutshof auf einem großen Parkplatz stehen bleiben, oder aber und so habe ich es gemacht… fahrt ca. 200 m weiter und ihr gelangt in Richtung Friedhof.

Hier gibt es nochmal einen ordentlichen Parkplatz, auf dem ihr wunderbar für eine Nacht stehen und schlafen könnt.

 

Adresse: Gutsverwaltung Pronstorf, Gutshof 1 , 23820 Pronstorf

 

 

 

Weihnachtsmarkt Tipp 4: Maritimer Weihnachtsmarkt ECKERNFÖRDE

 

Wenn ihr auch im Winter nicht genug von Wasser und Wind bekommen könnt, dann solltet ihr unbedingt zum Weihnachtsmarkt in Eckernförde fahren (24.11.- 31.12. 17)

Hier treffen Weihnachten und ein maritimes Flair aufeinander.

Es gibt ein wunderschönes Weihnachtsdorf mit vielen Lichtern und traditionellen Buden, aber auch das “maritime Flair” kommt immer wieder durch… in einer superschönen Weise!

Es gibt unheimlich viel zu schlemmen und der Markt zieht sich komplett durch die verwinkelten Gassen der Stadt. Hier könnt ihr ohne Probleme auch ein ganzes Wochenende verbringen, denn es gibt vieeeeeel zu sehen und zu erleben.

 

Stellplatz, glücklicherweise gibt es auch in Eckernförde einen Stellplatz mit allem drum und dran und zentrumsnah liegt er dazu auch noch. Ich würde mal sagen, ca. 800m und ihr steht in der Stadt.

 

Adresse: Wohnmobilstellplatz am Noor, Kakabellenweg, 24340 Eckernförde.

 

 

lights-1088141_1280-1024x682 Weihnachtsmarkt & Retro Bulli - Winter Highlight 2017

Weihnachtsmarkt Tipp 5: Weihnachtsmarkt in Dänemark.. TONDER!

 

Tonder gilt als DAS Weihnachtsdorf Dänemarks.

Das gesamte Jahr über ist Tonder sicherlich ein hübsches Ziel, aber in der Vorweihnachtszeit entwickelt sich Tonder zum dänischen Wintertraum!

Die ganze Stadt funkelt in tausenden Lichtern, überall spielt leise Musik und die ganze Stadt lebt von diesem Weihnachtstraum.

Ein wirklich, wirklich toller Weihnachtsort.

 

Und zum Glück gibt es auch einen passenden Stellplatz!

Den Tonder Autocamperplads mit Strom, Wasser, WC, Dusche und mittlerweile sogar Wlan. Der Stellplatz liegt ca. 1 km außerhalb der Stadt. Ihr könnt den Weihnachtsmarktbesuch also gleich mit einem kleinen Spaziergang verbinden.

 

Adresse: Sonderlandevej 4-6, 6270 Tonder, Dänemark

 

 


 

 

Und konnte ich euch ein bisschen Lust auf ein ganz besonderes Weihnachtsmarkt Wochenende machen?

Ich habe euch ganz bewusst Märkte im Norden vorgeschlagen, damit der Weg nicht so extrem weit ist. Ihr sollt ja schließlich auch noch genügend Zeit für den Ort, zum Shoppen und dem Weihnachtsmarkt selbst haben.

 

So eine Weihnachtsmarkt Tour mit dem Bulli hat neben dem schönen Weihnachtsfeeling, noch einen weiteren großen Vorteil. Da ihr euer Zuhause “dabei” habt, darf es auch sorglos mal ein 2. Glühwein sein.  

Wer braucht schon Weihnachtsshopping in New York, wenn es in Deutschlands Norden so viele tolle Weihnachtsmärkte gibt?

 

Versucht es doch einfach mal, mietet euch ein schnuckeliges rollendes Zuhause und fahrt einen, oder ein paar, Weihnachtsmärkte an… Ich freue mich schon wie bolle auf meine eigene Tour in 3-4 Wochen.

 

Ihr kommt ganz sicher samt super Weihnachtsstimmung zurück nach Hause, habt das ein oder andere Geschenk besorgt und könnt es kaum erwarten, bis das Christkind endlich kommt. 😉

 

Also dann, viel Spaß und vorab…. Merry X-Mas 🙂

 

fullsizeoutput_3ca Weihnachtsmarkt & Retro Bulli - Winter Highlight 2017